Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-NORDRHEIN-WESTFALENUrteil vom 04.04.2006, Aktenzeichen: 9 A 3590/05.A 

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN – Aktenzeichen: 9 A 3590/05.A

Urteil vom 04.04.2006


Leitsatz:1. Der Widerruf der Anerkennung von Abschiebungsschutz ("kleines Asyl") für irakische Staatsangehörige arabischer Volkszugehörigkeit durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist regelmäßig rechtmäßig.

2. § 73 Abs. 2a AsylVfG greift in derartigen Widerrufsfällen tatbestandlich derzeit nicht - auch nicht analog - ein.

3. Abschiebungsverbote nach § 60 Abs. 2 ff. AufenthG liegen für irakische Staats- angehörige in der Regel nicht vor.
Rechtsgebiete: AsylVfG, AufenthG
Vorschriften:§ 73 Abs. 1 AsylVfG, § 73 Abs. 2a AsylVfG, § 60 AufenthG
Verfahrensgang:VG Köln 18 K 5732/04.A
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN – Urteil vom 04.04.2006, Aktenzeichen: 9 A 3590/05.A anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN - 04.04.2006, 9 A 3590/05.A © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum