Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-NORDRHEIN-WESTFALENBeschluss vom 24.03.2006, Aktenzeichen: 10 B 2133/05.NE 

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN – Aktenzeichen: 10 B 2133/05.NE

Beschluss vom 24.03.2006


Leitsatz:Jede Bauleitplanung muss auf eine geordnete städtebauliche Entwicklung ausgerichtet sein und diese gewährleisten. Das ist nicht der Fall, wenn ein Bebauungsplan zur Erschließung der Hinterliegergrundstücke die Entwicklung einer Vielzahl so genannter Pfeifenkopfgrundstücke vorsieht und dadurch städtebauliche Missstände hervorruft.
Rechtsgebiete: GG, BauGB, VwGO
Vorschriften:§ GG Art. 14 Abs. 1, § 1 Abs. 1 BauGB, § 1 Abs. 3 BauGB, § 1 Abs. 5 BauGB, § 1 Abs. 6 BauGB, § 9 Abs. 1 Nr. 6 BauGB, § 30 Abs. 3 BauGB, § 34 BauGB, § 47 Abs. 6 VwGO

Volltext

Um den Volltext vom OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN – Beschluss vom 24.03.2006, Aktenzeichen: 10 B 2133/05.NE anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN - 24.03.2006, 10 B 2133/05.NE © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum