Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-NORDRHEIN-WESTFALENBeschluss vom 17.11.2008, Aktenzeichen: 13 A 2287/06 

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN – Aktenzeichen: 13 A 2287/06

Beschluss vom 17.11.2008


Leitsatz:Es spricht vieles dafür, als "Mitteilung von Mängeln bei der Wirksamkeit oder Unbedenklichkeit" im Sinne von § 136 Abs. 2 AMG nur einen förmlichen Mängelbescheid anzusehen; Mindestvoraussetzung ist jedenfalls, dass es sich um eine Mitteilung im eigentlichen Nachzulassungsverfahren handelt; eine Bekanntgabe von Gründen für die Ablehnung der Aufnahme in die Traditionsliste genügt insoweit nicht.
Rechtsgebiete: AMG
Vorschriften:§ 29 Abs. 3 AMG, § 105 Abs. 3a AMG, § 105 Abs. 5 AMG, § 136 Abs. 2 AMG
Verfahrensgang:VG Köln, 18 K 8334/03
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN – Beschluss vom 17.11.2008, Aktenzeichen: 13 A 2287/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN - 17.11.2008, 13 A 2287/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum