Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-NORDRHEIN-WESTFALENBeschluss vom 13.11.2007, Aktenzeichen: 13 A 2470/06 

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN – Aktenzeichen: 13 A 2470/06

Beschluss vom 13.11.2007


Leitsatz:Einer vollziehbaren behördlichen Anordnung bedarf es für die aus § 14b Abs. 2 Satz 1 1. Halbsatz SchweinepestVO folgende Verpflichtung des Tierhalters, Nutzschweine im Bestimmungsgebiet für mindestens 30 Tage zu halten, nicht.

Von einem Mäster ist die Kenntnis der maßgeblichen Rechtsvorschriften zu erwarten.

Zu der dem Mäster obliegenden Verpflichtung, sich über die Herkunft seiner Schweine zu informieren.
Rechtsgebiete:TierSG, SchweinepestVO
Vorschriften:§ 69 Abs. 1 TierSG, § 14b Abs. 2 Satz 1 SchweinepestVO
Verfahrensgang:VG Arnsberg 3 K 5147/00
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN – Beschluss vom 13.11.2007, Aktenzeichen: 13 A 2470/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN - 13.11.2007, 13 A 2470/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum