Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-MECKLENBURG-VORPOMMERNBeschluss vom 22.05.2008, Aktenzeichen: 2 M 58/08 

OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN – Aktenzeichen: 2 M 58/08

Beschluss vom 22.05.2008


Leitsatz:Zur Auslegung eines belastenden Verwaltungsakts hier: Fristbestimmung in einer Ausreiseaufforderung.
Rechtsgebiete: BGB, AufenthG
Vorschriften:§ 133 BGB, § 50 AufenthG
Stichworte:Verwaltungsakt, Auslegung, Ausreiseaufforderung, Ausreisefrist
Verfahrensgang:VG Greifswald, 2 B 136/08 vom 26.03.2008

Volltext

Um den Volltext vom OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN – Beschluss vom 22.05.2008, Aktenzeichen: 2 M 58/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN - 22.05.2008, 2 M 58/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum