Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileOberverwaltungsgericht Mecklenburg-VorpommernBeschluss vom 19.03.2004, Aktenzeichen: 1 M 2/04 

OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN – Aktenzeichen: 1 M 2/04

Beschluss vom 19.03.2004


Leitsatz:Zur Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Einnahme von Betäubungsmitteln (Amphetamin).
Rechtsgebiete:StVG, FeV
Vorschriften:§ 3 Abs. 1 Satz 1 StVG, § 6 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. c StVG, § 11 FeV, § 46 FeV, § FeV Nr. 9.1, § FeV Nr. 9.5 Anlage 4
Stichworte:Fahrerlaubnis, Entziehung, Drogen, Betäubungsmittel, Konsum, Amphetamin, einmalig, wiederholt, Regelfall, Gutachten, ärztliches, im Straßenverkehr, Zeitpunkt, Dauer, Abstinenznachweis, Neuerteilung
Verfahrensgang:VG Schwerin 9 B 1119/03 vom 10.12.2003

Volltext

Um den Volltext vom OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN – Beschluss vom 19.03.2004, Aktenzeichen: 1 M 2/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN

OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN – Beschluss, 1 M 2/04 vom 19.03.2004

Zur Entziehung der Fahrerlaubnis wegen Einnahme von Betäubungsmitteln (Amphetamin).

OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN – Beschluss, 2 M 212/03 vom 18.03.2004

Zur Dienstpostenkonkurrenz zwischen Beamten und Angestellten; zur Umsetzbarkeit von Angestellten nach der Übertragung höherwertiger Tätigkeiten.

OVG-MECKLENBURG-VORPOMMERN – Beschluss, 2 M 248/03 vom 05.03.2004

Zum Konkurrentenrechtsschutz bei der Vergabe der Stelle des Direktors der Landesrundfunkzentrale Mecklenburg-Vorpommern.

Zur gerichtlichen Überprüfung der Sachkunde eines Bewerbers im Rundfunkwesen.

Gesetze

Anwälte in Greifswald:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: