Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-BREMENUrteil vom 30.11.2004, Aktenzeichen: 1 A 333/03 

OVG-BREMEN – Aktenzeichen: 1 A 333/03

Urteil vom 30.11.2004


Leitsatz:Voraussetzung für den Kostenerstattungsanspruch nach einer Ersatzvornahme ist, dass der Verwaltungszwang gegenüber dem in Anspruch genommenen Pflichtigen rechtmäßig ausgeübt wurde. Im Falle einer Störermehrheit kann die Ersatzvornahme auch rechtmäßig sein, wenn die Behörde den Verwaltungszwang nur gegenüber einzelnen Pflichtigen angeordnet und festgesetzt hat.
Rechtsgebiete: BremVwVG, BremWasserG
Vorschriften:§ 11 Abs. 1 BremVwVG, § 11 Abs. 2 BremVwVG, § 19 Abs. 3 BremVwVG, § 64 Abs. 2 BremWasserG
Stichworte:Ersatzvornahme, Sofortvollzug
Verfahrensgang:VG Bremen VG 8 K 70/03 vom 19.03.2003

Volltext

Um den Volltext vom OVG-BREMEN – Urteil vom 30.11.2004, Aktenzeichen: 1 A 333/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-BREMEN - 30.11.2004, 1 A 333/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum