Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-BREMENUrteil vom 22.05.2008, Aktenzeichen: St 1/08 

OVG-BREMEN – Aktenzeichen: St 1/08

Urteil vom 22.05.2008


Leitsatz:1. Die im Bremischen Wahlgesetz geregelten Fristen für das Wahlverfahren und das Wahlprüfungsverfahren sind Ausschlussfristen.

2. Mit dem Ausschluss der Wiedereinsetzung in den vorigen Stand in § 55 Abs. 2 BremWG hat der Gesetzgeber die Grenze seines Gestaltungsspielraums nicht überschritten.
Rechtsgebiete: BremWG
Vorschriften:§ 55 Abs. 2 BremWG

Volltext

Um den Volltext vom OVG-BREMEN – Urteil vom 22.05.2008, Aktenzeichen: St 1/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-BREMEN - 22.05.2008, St 1/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum