Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-BREMENBeschluss vom 22.04.2009, Aktenzeichen: 2 B 117/09 

OVG-BREMEN – Aktenzeichen: 2 B 117/09

Beschluss vom 22.04.2009


Leitsatz:Eine mündliche Prüfung muss nicht im Wortlaut protokolliert werden. Das Protokoll kann aufgrund substantiierter Einwände des Prüflings ergänzt werden.
Rechtsgebiete: BremSchulG
Vorschriften:§ 40 Abs. 2 BremSchulG
Stichworte:Prüfung, Abitur, mündliche Prüfung, Protokoll
Verfahrensgang:VG Bremen, 1 V 3575/08 vom 19.02.2009

Volltext

Um den Volltext vom OVG-BREMEN – Beschluss vom 22.04.2009, Aktenzeichen: 2 B 117/09 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-BREMEN - 22.04.2009, 2 B 117/09 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum