OVG-BREMEN – Aktenzeichen: 2 S 371/04

Beschluss vom 07.04.2005


Leitsatz:Zur Gewährung einer Schreibzeitverlängerung, wenn eine schriftliche Prüfung durch Baulärm gestört wird.
Rechtsgebiete:GG
Vorschriften:§ GG Art. 3
Verfahrensgang:VG Bremen VG 1 K 632/04 vom 28.09.2004

Volltext

Um den Volltext vom OVG-BREMEN – Beschluss vom 07.04.2005, Aktenzeichen: 2 S 371/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OVG-BREMEN

OVG-BREMEN – Beschluss, 2 A 286/04 vom 29.03.2005

1. Es ist nicht ernstlich zweifelhaft, dass für den Widerruf der Bewilligung von Landespflegegeld neben der Regelung in § 8 BremLPflGG die Regelung in § 48 SGB X zur Anwendung kommt.

2. Zur Regelung in § 8 a BremLPflGG.

OVG-BREMEN – Beschluss, 2 A 237/04 vom 23.03.2005

Zum Konkurrentenstreit um die Besetzung einer Schulleiterstelle.

OVG-BREMEN – Beschluss, 2 A 259/04 vom 07.03.2005

1. Die Entscheidung über die Dienstfähigkeit eines Beamten hat der Dienstherr in eigener Verantwortung auf der Grundlage aller ihm zugänglichen Fakten zu treffen. Er ist dabei auch an ein amtsärztliches Gutachten nicht gebunden.

2. Zur Entlassung eines Beamten auf Probe wegen Dienstunfähigkeit.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Bremen:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.