Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-BERLIN-BRANDENBURGBeschluss vom 14.09.2007, Aktenzeichen: OVG 2 N 38.07 

OVG-BERLIN-BRANDENBURG – Aktenzeichen: OVG 2 N 38.07

Beschluss vom 14.09.2007


Leitsatz:Zum Maßstab, wann ein Schengenvisum für kurzfristige Aufenthalte im Bundesgebiet im Hinblick auf Zweifel an der Rückkehrbereitschaft des Ausländers versagt werden kann.
Rechtsgebiete:AufenthG, Schengener Grenzkodex, VwGO, GG
Vorschriften:§ 4 Abs. 1 AufenthG, § 5 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG, § 6 Abs. 1 Nr. 2 AufenthG, § Schengener Grenzkodex Art. 5 Abs. 1 c), § Schengener Grenzkodex Art. 5 Abs. 1 e), § Schengener Grenzkodex Art. 39 Abs. 1, § Schengener Grenzkodex Art. 39 Abs. 3, § 124 Abs. 2 Nr. 3 VwGO, § 124 Abs. 2 Nr. 5 VwGO, § GG Art. 6 Abs. 1, § GG Art. 103 Abs. 1
Stichworte:Visum für kurzfristige Aufenthalte, Familienbesuchszweck, Rückkehrbereitschaft, Prognosemaßstab, Migrationsrisiko, hinreichende familiäre und wirtschaftliche Verwurzelung im Herkunftsstaat, rechtliches Gehör, Nichteinführung von Erkenntnismitteln, allgemeinkundige Tatsache
Verfahrensgang:VG Berlin VG 14 V 76.05 vom 01.11.2006

Volltext

Um den Volltext vom OVG-BERLIN-BRANDENBURG – Beschluss vom 14.09.2007, Aktenzeichen: OVG 2 N 38.07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OVG-BERLIN-BRANDENBURG - 14.09.2007, OVG 2 N 38.07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum