Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileUrteil vom 27.02.2007, Aktenzeichen: 5 U 58/06 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 5 U 58/06

Urteil vom 27.02.2007


Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 269 Abs. 1 BGB, § 270 Abs. 4 BGB
Verfahrensgang:AG Landau in der Pfalz C 128/00 vom 28.06.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Urteil vom 27.02.2007, Aktenzeichen: 5 U 58/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-ZWEIBRüCKEN

OLG-ZWEIBRüCKEN – Urteil, 4 U 122/05 vom 22.02.2007

Der Anspruch auf Übertragung einer Agentenmarke betrifft nicht die Rechtsfolge einer Dauerstörung. Die Verjährungsfrist nach 20 MarkenG beginnt für diesen Anspruch daher mit der unberechtigten Eintragung der Marke i.S.v. § 11 MarkenG.

OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss, 6 UF 37/06 vom 12.02.2007

Beispiel einer Umgangsregelung nebst Anordnung von Ergänzungspflegschaft (Umgangspflegschaft) wegen beharrlicher unbegründeter Umgangsverweigerung durch den betreuenden Elternteil.

OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss, 5 WF 23/07 vom 12.02.2007

1. Gegen die nur vorläufige Festsetzung des Streitwertes ist die Beschwerde des Rechtsanwalts aus eigenem Recht jedenfalls dann zulässig, wenn sein Gebührenanspruch - z.B. wegen Kündigung des Mandats - fällig ist und er die Festsetzung eines höheren Wertes begehrt.

2. Bei einer Stufenklage ist nach § 44 GKG für die gerichtliche Verfahrensgebühr und die (frühere) anwaltliche Prozessgebühr der höhere Wert des Zahlungsanspruchs maßgebend. Der Streitwert der (früheren) Verhandlungs- und der Beweisgebühr richtet sich dagegen nach dem Wert derjenigen Verfahrensstufe, in der diese Gebühren anfallen. Wird nur in einer Vorstufe verhandelt oder Beweis erhoben, dann sind die diesbezüglichen Gebühren nur nach dem Streitwert des vorbereitenden Auskunftsanspruchs zu bemessen. Deshalb darf bei der Stufenklage der Streitwert grundsätzlich nicht einheitlich festgesetzt werden, sondern ist entsprechend den einzelnen Stufen zu staffeln.

Gesetze

Anwälte in :

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: