Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ZWEIBRüCKENUrteil vom 05.02.2004, Aktenzeichen: 4 U 65/03 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 4 U 65/03

Urteil vom 05.02.2004


Leitsatz:Der auf Grund einer wegen Verstoßes gegen das Rechtsberatungsgesetz unwirksame Beitritt zu einem geschlossenen Immobilienfonds in der Rechtsform einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts ist nach den Grundsätzen über die fehlerhafte Gesellschaft wirksam, wenn der Beitretende und die für den Beitritt stimmenden Gesellschafter ihn für wirksam gehalten haben und der Beitritt vollzogen worden ist (Anschluss an BGH Urteil vom 16. Dezember 2002 - II ZR 109/01 = NJW 2003, 1252).
Rechtsgebiete: BGB, RBerG
Vorschriften:§ 134 BGB, § 705 BGB, § 1 RBerG Art. 1
Stichworte:Beitritt zu Immobilienfonds auf Grund unwirksamer Treuhand-Vollmacht
Verfahrensgang:LG Frankenthal (Pfalz) 6 O 466/02 vom 11.04.2003

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Urteil vom 05.02.2004, Aktenzeichen: 4 U 65/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-ZWEIBRüCKEN - 05.02.2004, 4 U 65/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum