Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ZWEIBRüCKENUrteil vom 04.05.2007, Aktenzeichen: 2 UF 103/06 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 2 UF 103/06

Urteil vom 04.05.2007


Leitsatz:Eine Vereinbarung, mit welcher der geschiedene ausländische Ehegatte vor dem Hintergrund auf nachehelichen Unterhalt verzichtet, dass er wieder in sein Heimatland verzieht, ist nach den Regeln über den Wegfall der Geschäftsgrundlage an die geänderten Verhältnisse anzupassen, wenn er dauerhaft nach Deutschland zurückkehrt.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 313 BGB, § 1585 c BGB
Stichworte:Reichweite eines Verzichts auf nachehelichen Unterhalt
Verfahrensgang:AG Neustadt an der Weinstraße, 2 F 68/06 vom 30.05.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Urteil vom 04.05.2007, Aktenzeichen: 2 UF 103/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-ZWEIBRüCKEN - 04.05.2007, 2 UF 103/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum