Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ZWEIBRüCKENBeschluss vom 26.09.2007, Aktenzeichen: 6 WF 192/07 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 6 WF 192/07

Beschluss vom 26.09.2007


Leitsatz:Zur Frage, unter welchen Voraussetzungen eine bestehende Lebensversicherung zum Bestreiten von Prozesskosten verwendet werden muss.
Rechtsgebiete: SGB XII
Vorschriften:§ 90 Abs. 3 Satz 2 SGB XII, § 115 Abs. 3 SGB XII
Verfahrensgang:AG - Familiengericht - Zweibrücken 1 F 435/06 vom 04.09.2007

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss vom 26.09.2007, Aktenzeichen: 6 WF 192/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-ZWEIBRüCKEN - 26.09.2007, 6 WF 192/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum