Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileBeschluss vom 21.08.2007, Aktenzeichen: 1 HPL 34/07 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 1 HPL 34/07

Beschluss vom 21.08.2007


Rechtsgebiete:StPO
Vorschriften:§ 117 Abs. 1 StPO, § 121 StPO, § 121 Abs. 1 StPO, § 122 StPO, § 122 Abs. 4 StPO, § 264 StPO

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss vom 21.08.2007, Aktenzeichen: 1 HPL 34/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-ZWEIBRüCKEN

OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss, 6 UF 136/06 vom 06.08.2007

Keine Wiedereinsetzung in die versäumte Berufungs(begründungs)frist, wenn das innerhalb der Frist vorgelegte Formular gemäß § 117 ZPO nicht ordnungsgemäß ausgefüllt, in sich und zum eigenen Sachvortrag widerspruchsfrei und - soweit erforderlich - durch die entsprechenden Belege glaubhaft gemacht ist.

OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss, 4 W 61/07 vom 26.07.2007

Ein sofortiges Anerkenntnis setzt nach der Bestimmung eines frühen ersten Termin nicht in jedem Fall voraus, dass das Anerkenntnis innerhalb der gesetzten Klageerwiderungsfrist (§ 277 Abs. 3 ZPO) erklärt wird.

OLG-ZWEIBRüCKEN – Urteil, 7 U 113/06 vom 02.07.2007

Zur Frage, wann der Schadensersatzanspruch aus § 717 Abs. 2 ZPO entsteht.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwälte in :

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-ZWEIBRüCKEN - 21.08.2007, 1 HPL 34/07 © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum