Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBeschluss vom 15.11.2000, Aktenzeichen: 1 Ss 238/00 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 1 Ss 238/00

Beschluss vom 15.11.2000


Leitsatz:Erscheint der Verteidiger in der Hauptverhandlung, um ausschließlich auf eine Aussetzung hinzuwirken, so will er den nicht erschienenen Angeklagten nicht in diesem Termin vertreten, so dass insoweit die Voraussetzung für ein Verwerfungsurteil gemäß § 412 StPO gegeben ist.
Rechtsgebiete:StPO
Vorschriften:§ 412 Satz 1 StPO, § 329 Abs. 1 StPO

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss vom 15.11.2000, Aktenzeichen: 1 Ss 238/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-ZWEIBRüCKEN

OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss, 3 W 175/00 vom 15.11.2000

1. Das Grundbuchamt hat hinsichtlich der Befugnis des Testamentsvollstreckers zur Verfügung über den Nachlassgegenstand eine eigene Prüfungskompetenz.

2. Ist die Verfügungsbefugnis des Testamentsvollstreckers durch eine Anordnung des Erblassers auf Zeit oder dauernd, ganz oder teilweise hinsichtlich aller oder einzelner Nachlassgegenstände beschränkt, so ist er an diese Anordnungen schuldrechtlich gebunden. Sie nehmen ihm auch dinglich das Recht, über die Nachlassgegenstände in einer Weise zu verfügen, die zu den Anordnungen des Erblassers in Widerspruch steht.

OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss, 1 Ss 238/00 vom 15.11.2000

Erscheint der Verteidiger in der Hauptverhandlung, um ausschließlich auf eine Aussetzung hinzuwirken, so will er den nicht erschienenen Angeklagten nicht in diesem Termin vertreten, so dass insoweit die Voraussetzung für ein Verwerfungsurteil gemäß § 412 StPO gegeben ist.

OLG-ZWEIBRÜCKEN – Beschluss, 3 W 243/00 vom 14.11.2000

Zusammenstellung von Satzungstext als gebührenfreies Nebengeschäft

Wenn der den Änderungsbeschluss eines Gesellschaftsvertrages beurkundende Notar anlässlich der Bescheinigung gem. § 54 Abs. 1 Satz 2 GmbHG eine Zusammenstellung des (neuen) Satzungstextes vornimmt, bleibt seine Tätigkeit insgesamt gebührenfreies Nebengeschäft.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in :

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: