Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ZWEIBRüCKENBeschluss vom 15.01.2001, Aktenzeichen: 2 W 1/01 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 2 W 1/01

Beschluss vom 15.01.2001


Leitsatz:Wird eine vermeintliche, aber tatsächlich nicht bestehende GmbH verklagt, kann das Rubrum des ergangenen Versäumnisurteils dahin berichtigt werden, dass Beklagte die Gesellschafter der dahinter stehenden Gesellschaft bürgerlichen Rechts sind.
Rechtsgebiete: ZPO
Vorschriften:§ 319 Abs. 1 ZPO

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss vom 15.01.2001, Aktenzeichen: 2 W 1/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-ZWEIBRüCKEN - 15.01.2001, 2 W 1/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum