Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileBeschluss vom 14.01.2008, Aktenzeichen: 1 Ss 3/08 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 1 Ss 3/08

Beschluss vom 14.01.2008


Rechtsgebiete:OWiG, StPO, GKG
Vorschriften:§ 72 OWiG, § 79 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 OWiG, § 79 Abs. 1 S. 1 Nr. 5 OWiG, § 79 Abs. 3 OWiG, § 79 Abs. 6 OWiG, § 344 Abs. 2 S. 2 StPO, § 354 Abs. 2 StPO, § 21 GKG
Verfahrensgang:AG Grünstadt vom 16.10.2007

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss vom 14.01.2008, Aktenzeichen: 1 Ss 3/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-ZWEIBRüCKEN

OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss, 3 W 94/07 vom 10.01.2008

Zweifelsfreie Bezeichnung eines ehelichen Gemeinschaftsverhältnisses nach türkischem Recht bei Eintragung eines gemeinschaftlichen Rechts im Grundbuch.

OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss, 2 UF 8/06 vom 11.12.2007

Kann der Ausgleichspflichtige nach Durchführung des schuldrechtlichen Versorgungsausgleichs seinen angemessenen Unterhalt aus den im verbleibenden Alterseinkünften bestreiten und lebt der Ausgleichsberechtigte nicht in deutlich günstigeren wirtschaftlichen Verhältnissen, so kommt eine Kürzung der Ausgleichsrente im Hinblick auf die aus der Betriebsrente zu entrichtenden Steuern und Sozialversicherungsbeiträge nicht in Betracht.

OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss, 2 UF 182/07 vom 11.12.2007

Allein der Umstand, dass dem Ausgleichspflichtigen nach Durchführung des schuldrechtlichen Versorgungsausgleichs nur noch Alterseinkünfte bleiben, die den nach unterhaltsrechtlichen Grundsätzen zu belassenden Selbstbehalt nur unwesentlich übersteigen, rechtfertigt keine Kürzung der Ausgleichsrente im Hinblick auf die aus der Betriebsrente zu entrichtenden Sozialversicherungsbeiträge, wenn sich die Alterseinkünfte des Ausgleichsberechtigten nicht deutlich günstiger darstellen.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in :

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.