Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ZWEIBRüCKENBeschluss vom 13.04.2005, Aktenzeichen: 1 Ss 50/05 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 1 Ss 50/05

Beschluss vom 13.04.2005


Leitsatz:Die verfassungskonforme Anwendung des § 24 a Abs. 2 StVG gebietet keine Feststellungen zur Wirkung einer Substanz im Sinne einer konkreten Beeinträchtigung, sondern den qualifizierten Nachweis der erfassten Substanzen als einschränkende objektive Voraussetzung der Ahndbarkeit gemäß § 24 a Abs. 2 Satz 2 StVG, der erfordert, dass zumindest der jeweilige analytische Grenzwert erreicht ist (anknüpfend an BVerfG Beschluss vom 21. Dezember 2004 -1 BvR 2652/03 abgedruckt in NJW 2005, 349).
Rechtsgebiete: StVG
Vorschriften:§ 24 a Abs. 2 StVG
Verfahrensgang:AG Kusel vom 06.01.2005

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss vom 13.04.2005, Aktenzeichen: 1 Ss 50/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-ZWEIBRüCKEN - 13.04.2005, 1 Ss 50/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum