Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ZWEIBRüCKENBeschluss vom 10.06.2003, Aktenzeichen: 4 W 46/03 

OLG-ZWEIBRüCKEN – Aktenzeichen: 4 W 46/03

Beschluss vom 10.06.2003


Leitsatz:Ist die vor dem Amtsgericht erhobene Klage vor Eintritt in die mündliche Verhandlung erweitert und auf Antrag des Klägers an das Landgericht verwiesen worden und nimmt der Kläger dort die Klage wegen des erweiterten Teils vor Antragstellung wieder zurück, so ist eine Verhandlungsgebühr nur aus dem niedrigeren Streitwert entstanden.
Rechtsgebiete:ZPO, BRAGO
Vorschriften:§ 91 Abs. 2 ZPO, § 281 ZPO, § 11 BRAGO, § 31 Abs. 1 Nr. 2 BRAGO, § 33 Abs. 1 Satz 1 BRAGO
Stichworte:Verhandlungsgebühr bei Verweisungsantrag
Verfahrensgang:LG Kaiserslautern 2 O 515/02 vom 19.11.2002

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRüCKEN – Beschluss vom 10.06.2003, Aktenzeichen: 4 W 46/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-ZWEIBRüCKEN - 10.06.2003, 4 W 46/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum