Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ZWEIBRÜCKENBeschluss vom 01.12.2000, Aktenzeichen: 2 UF 177/99 

OLG-ZWEIBRÜCKEN – Aktenzeichen: 2 UF 177/99

Beschluss vom 01.12.2000


Leitsatz:Den in letzter Zeit in Rechtsprechung und Literaturgeäußerten Bedenken gegen die Verfassungsmäßigkeit der BarwertVO schließt sich der Senat hinsichtlich der zugrunde gelegten sog. biometrischen Daten an. Für eine Übergangszeit von etwa 2 bis 3 Jahren erscheint es dennoch hinnehmbar, den Versorgungsausgleich unter Anwendung der bisherigen Tabellen zur BarwertVO durchzuführen. Wegen der grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache wird die weitere Beschwerde zugelassen.
Rechtsgebiete: BGB, GG, BarwertVO
Vorschriften:§ 1587 a Abs. 3 Nr. 2 BGB, § 1587 a Abs. 4 BGB, § GG Art. 3 Abs. 1, § 1 BarwertVO
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ZWEIBRÜCKEN – Beschluss vom 01.12.2000, Aktenzeichen: 2 UF 177/99 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-ZWEIBRÜCKEN - 01.12.2000, 2 UF 177/99 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum