Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-THUERINGENUrteil vom 16.01.2008, Aktenzeichen: 4 U 318/06 

OLG-THUERINGEN – Aktenzeichen: 4 U 318/06

Urteil vom 16.01.2008


Leitsatz:Auch nach der Reform des Rechtsmittelrechts hat das Berufungsgericht die erstinstanzliche Schmerzensgeldbemessung auf der Grundlage der nach §§ 513, 529 ZPO maßgeblichen Tatsachen in vollem Umfang darauf zu überprüfen, ob sie überzeugt.

Ist dies nicht der Fall, so darf und muss es nach eigenem Ermessen einen eigenen, dem Einzelfall angemessenen Schmerzensgeldbetrag finden.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 847 a.F. BGB
Stichworte:Schmerzensgeldbemessung in zweiter Instranz
Verfahrensgang:LG Erfurt 10 O 512/02 vom 09.03.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-THUERINGEN – Urteil vom 16.01.2008, Aktenzeichen: 4 U 318/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-THUERINGEN - 16.01.2008, 4 U 318/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum