Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-THUERINGENBeschluss vom 08.01.2001, Aktenzeichen: 6 W 653/00 

OLG-THUERINGEN – Aktenzeichen: 6 W 653/00

Beschluss vom 08.01.2001


Leitsatz:1. Bestimmt die Teilungserklärung, dass die Eigentümerversammlung beschlussfähig ist, wenn mehr als die Hälfte der Eigentümer vertreten ist und dass jede Wohnung ein Stimmrecht hat, ist die Teilungserklärung dahin auszulegen, dass hinsichtlich der Beschlussfähigkeit das Kopfprinzip, hinsichtlich der Abstimmung das Objektprinzip gelten soll.

2. Hat nicht der Verwalter die Eigentümerversammlung einberufen, ist die Vermutung der Ursächlichkeit des Fehlers für den Beschluss widerlegt, wenn über die Abberufung des Verwalters und die fristlose Kündigung seines Vertrags entschieden werden soll, weil der der Verwalter an dieser Beschlussfassung nicht teilnehmen darf.

Thür. OLG, Beschl. v. 08. 01. 2001, 6 W 653/00
Rechtsgebiete: WEG
Vorschriften:§ 23 WEG, § 24 WEG, § 25 WEG
Stichworte:Wohnungseigentümerbeschluss, Verwalterabberufung

Volltext

Um den Volltext vom OLG-THUERINGEN – Beschluss vom 08.01.2001, Aktenzeichen: 6 W 653/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-THUERINGEN - 08.01.2001, 6 W 653/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum