Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-THUERINGENBeschluss vom 08.01.2001, Aktenzeichen: 6 W 458/00 

OLG-THUERINGEN – Aktenzeichen: 6 W 458/00

Beschluss vom 08.01.2001


Leitsatz:§ 929 Abs. 2 ZPO greift nicht ein, wenn der erneute Arrestpfändungsbeschluss inhaltlich mit dem ursprünglichen vollkommen identisch ist und nur deswegen beantragt wurde, weil das Vollstreckungsgericht die erste Arrestpfändung zu Unrecht aufgehoben hatte, ohne diese Aufhebung mit einer Anordnung nach § 572 Abs. 2 ZPO zu verbinden.

Thür. OLG, Beschl. v. 08. 01. 2001, 6 W 458/00
Rechtsgebiete:ZPO
Vorschriften:§ 929 Abs. 2 ZPO, § 572 Abs. 2 ZPO
Stichworte:Vollziehungsfrist, Wirksamkeitsaufschub

Volltext

Um den Volltext vom OLG-THUERINGEN – Beschluss vom 08.01.2001, Aktenzeichen: 6 W 458/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-THUERINGEN - 08.01.2001, 6 W 458/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum