Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-STUTTGARTUrteil vom 26.07.2006, Aktenzeichen: 3 U 65/06 

OLG-STUTTGART – Aktenzeichen: 3 U 65/06

Urteil vom 26.07.2006


Leitsatz:Zur Haftung einer an einem Berg abstürzenden Person, die im Sturz eine andere Person in den Tod reißt, wenn die Abstürzende in gefahrerhöhender Weise auf einem schmalen Bergweg ihre noch nicht einmal vierjährige Tochter an der Hand führt, dabei nicht möglichst bergseitig geht und vorhandene Halteseile nicht nutzt.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 823 BGB
Verfahrensgang:LG Heilbronn 3 O 475/05 I vom 16.02.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-STUTTGART – Urteil vom 26.07.2006, Aktenzeichen: 3 U 65/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-STUTTGART - 26.07.2006, 3 U 65/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum