OLG-STUTTGART – Aktenzeichen: 11 u 74/00

Urteil vom 19.12.2002


Leitsatz:Zur Haftung des Garanten aus culpa in contrahendo (cic) gegenüber Kapitalanlegern, wenn eine später insolvent gewordene inländische Gesellschaft den goodwill einer renomierten ausländischen Börsenhandelsfirma mit deren Wissen und Billigung in Anspruch genommen hat.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 166 BGB, § 242 BGB, § 276 BGB, § 280 BGB
Verfahrensgang:LG Stuttgart 8 O 56/00, 8 O 59/00, 8 O 70/00 und 8 O 71/00 vom 06.10.2000

Jetzt Volltext der Entscheidung kostenlos ansehen

Bitte ergänzen Sie die folgende Sicherheitsfrage:

17 + Zw,ei =




Weitere Entscheidungen vom OLG-STUTTGART

OLG-STUTTGART – Urteil, 11 u 75/00 vom 19.12.2002

Zur Haftung des Garanten aus culpa in contrahendo (cic) gegenüber Kapitalanlegern, wenn eine später insolvent gewordene inländische Gesellschaft den goodwill einer renomierten ausländischen Börsenhandelsfirma mit deren Wissen und Billigung in Anspruch genommen hat.

OLG-STUTTGART – Urteil, 11 u 76/00 vom 19.12.2002

Zur Haftung des Garanten aus culpa in contrahendo (cic) gegenüber Kapitalanlegern, wenn eine später insolvent gewordene inländische Gesellschaft den goodwill einer renomierten ausländischen Börsenhandelsfirma mit deren Wissen und Billigung in Anspruch genommen hat.

OLG-STUTTGART – Urteil, 11 u 73/00 vom 19.12.2002

Zur Haftung des Garanten aus culpa in contrahendo (cic) gegenüber Kapitalanlegern, wenn eine später insolvent gewordene inländische Gesellschaft den goodwill einer renomierten ausländischen Börsenhandelsfirma mit deren Wissen und Billigung in Anspruch genommen hat.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Stuttgart:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.