Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-STUTTGARTBeschluss vom 31.10.2008, Aktenzeichen: 8 W 455/08 

OLG-STUTTGART – Aktenzeichen: 8 W 455/08

Beschluss vom 31.10.2008


Leitsatz:Gegen die Anordnung einer Vorschusspflicht im Rahmen eines selbstständigen Beweisverfahrens ist ebenso wie im Hauptprozess weder eine Beschwerde nach § 67 Abs. 1 GKG noch nach § 567 Abs. 1 ZPO statthaft.
Rechtsgebiete: GK, ZPO
Vorschriften:§ 17 Abs. 1 GKG, § 67 Abs. 1 GKG, § 379 ZPO, § 402 ZPO, § 492 Abs. 1 ZPO, § 567 Abs. 1 ZPO
Verfahrensgang:LG Hechingen, 2 OH 19/06 vom 09.09.2008

Volltext

Um den Volltext vom OLG-STUTTGART – Beschluss vom 31.10.2008, Aktenzeichen: 8 W 455/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-STUTTGART - 31.10.2008, 8 W 455/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum