Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-STUTTGARTBeschluss vom 31.10.2002, Aktenzeichen: 2 Ss 469/02 

OLG-STUTTGART – Aktenzeichen: 2 Ss 469/02

Beschluss vom 31.10.2002


Leitsatz:Die Einlegung eines unbestimmten Rechtsmittels deckt nur den Anfechtungsgegenstand der Berufung und der Revision ab; der zusätzlich vorhandene Wille zur Anfechtung der Kostenentscheidung muss dagegen mit dem besonderen Rechtsmittel der sofortigen Beschwerde in der hierfür geltenden Frist des § 311 Abs. 2 StPO bekundet werden.
Rechtsgebiete: StPO
Vorschriften:§ 464 Abs. 3 StPO, § 311 Abs. 2 StPO, § 300 StPO
Verfahrensgang:AG Tuttlingen 2 Ds 12 Js 7027/01 jug. vom 07.05.2002

Volltext

Um den Volltext vom OLG-STUTTGART – Beschluss vom 31.10.2002, Aktenzeichen: 2 Ss 469/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-STUTTGART - 31.10.2002, 2 Ss 469/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum