OLG-STUTTGART – Aktenzeichen: 5 Ws 26/03

Beschluss vom 30.06.2003


Leitsatz:Zu den Voraussetzungen einer Anordnung der Unterbringung zur Beobachtung.
Rechtsgebiete:StPO
Vorschriften:§ 81 Abs. 1 StPO, § 81 Abs. 2 StPO
Verfahrensgang:LG Stuttgart 34 Ns 20 Js 32159/01 vom 14.04.2003

Volltext

Um den Volltext vom OLG-STUTTGART – Beschluss vom 30.06.2003, Aktenzeichen: 5 Ws 26/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-STUTTGART

OLG-STUTTGART – Beschluss, 2 Ws 99/03 vom 12.06.2003

1. Die Strafvollstreckungskammer hat Rahmen der Prognoseentscheidung nach § 57 Abs. 1 StGB eine umfassende Aufklärungspflicht auch hinsichtlich solcher Umstände, die für eine Positive Sozialprognose sprechen.

2. Liegen nach den Umständen des Einzelfalls im Rahmen einer - vorläufigen - Gesamtschau aller kriminalprognostischen Umstände gravierende positive Prognosefaktoren vor, ist die Strafvollstreckungskammer gehalten, gemäß § 454 Abs. 2 StPO vor Erlass eines die Bewährungsaussetzung ablehnenden Beschlusses ein kriminalprognostisches Gutachten einzuholen.

3. Ein durch die Strafvollstreckungskammer unterlassene Anordnung einer kriminalprognostischen Begtuachtung kann nicht vom Beschwerdegericht in Auftrag gegeben werden; das Verfahren ist an die Strafvollstreckungskammer zurückzuverweisen.

OLG-STUTTGART – Beschluss, 1 Ws 131/03 vom 05.06.2003

Die bloße Untätigkeitsbeschwerde ist dem Rechtsmittelsystem der Strafprozessordnung fremd; sie kann ausnahmsweise dann als zulässig erachtet werden, wenn durch die Untätigkeit des mit der Sache befassten Gerichts eine Situation einzutreten droht, die einer endgültigen Entscheidung gleichkäme.

OLG-STUTTGART – Urteil, 7 U 20/03 vom 05.06.2003

§ 28 Abs. 4 Nr. 3 FeV findet auch Anwendung, wenn der Verlust der inländischen Fahrerlaubnis bereits vor dem Inkrafttreten der FeV (01.01.1999) eingetreten war.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Stuttgart:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.