Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-STUTTGARTBeschluss vom 16.01.2002, Aktenzeichen: 8 W 517/2001 

OLG-STUTTGART – Aktenzeichen: 8 W 517/2001

Beschluss vom 16.01.2002


Leitsatz:Eine Kapitalbeschaffung durch "naked warrants" gehört nicht zu den Gestaltungen, die - erkennbar - nach Inhalt und Auswirkungen den in § 192 Abs. 2 Nr. 1 AktG genannten Fällen entsprechen. Das Registergericht darf bei neuen Finanzierungsinstrumenten in seinen Prüfungspflichten und -möglichkeiten nicht überfordert werden.
Rechtsgebiete:AktG
Vorschriften:§ 192 Abs. 2 AktG, § 221 AktG
Stichworte:Bedingte Kapitalerhöhung, naked warrants
Verfahrensgang:LG Stuttgart 4 KfH T 5/2001
AG Stuttgart 18 HRB 19972

Volltext

Um den Volltext vom OLG-STUTTGART – Beschluss vom 16.01.2002, Aktenzeichen: 8 W 517/2001 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-STUTTGART - 16.01.2002, 8 W 517/2001 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum