Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-STUTTGARTBeschluss vom 13.12.2001, Aktenzeichen: 4 Ws 164/01 

OLG-STUTTGART – Aktenzeichen: 4 Ws 164/01

Beschluss vom 13.12.2001


Leitsatz:Eine von einem Rechtsanwalt unterzeichnete Schrift liegt nur dann vor, wenn dieser an deren Abfassung gestaltend mitwirkt. Es genügt nicht, wenn er unter der vom Gefangenen verfassten Schrift vermerkt, er mache sich die Beschwerde seines Mandanten zu eigen und berufe sich zur Begründung auf dessen Ausführungen.
Rechtsgebiete: StVollzG
Vorschriften:§ 118 Abs. 3 StVollzG
Verfahrensgang:LG Ulm StVK 392/01 c

Volltext

Um den Volltext vom OLG-STUTTGART – Beschluss vom 13.12.2001, Aktenzeichen: 4 Ws 164/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-STUTTGART - 13.12.2001, 4 Ws 164/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum