Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-STUTTGARTBeschluss vom 08.11.2001, Aktenzeichen: 6 W 30/01 

OLG-STUTTGART – Aktenzeichen: 6 W 30/01

Beschluss vom 08.11.2001


Leitsatz:1. Die richtig ausgeführte Zustellung ist wirksam, selbst wenn die Voraussetzungen für deren Bewilligung nach § 203 ZPO nicht erfüllt gewesen sind.

2. Die Ausschlussfrist von einem Jahr gemäß § 234 Abs. 3 ZPO findet nur dann keine Anwendung, wenn der Prozessgegner auf den Eintritt der Rechtskraft nicht vertrauen darf und der Antragsteller den Ablauf der Ausschlussfrist nicht zu vertreten hat.
Rechtsgebiete: ZPO, BVerfGG
Vorschriften:§ 203 ZPO, § 234 Abs. 3 ZPO, § 276 Abs. 1 ZPO, § 341 Abs. 2 S. 1 ZPO, § 339 Abs. 1 ZPO, § 206 Abs. 2 ZPO, § 203 Abs. 1 ZPO, § 234 Abs. 1 ZPO, § 233 ZPO, § 97 Abs. 1 ZPO, § 568 a ZPO, § 546 Abs. 2 ZPO, § 93 Abs. 1 BVerfGG, § 93 Abs. 2 S. 5 BVerfGG
Verfahrensgang:LG Stuttgart 25 O 483/2000

Volltext

Um den Volltext vom OLG-STUTTGART – Beschluss vom 08.11.2001, Aktenzeichen: 6 W 30/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-STUTTGART - 08.11.2001, 6 W 30/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum