Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-STUTTGARTBeschluss vom 03.07.2001, Aktenzeichen: 8 W 87/01 

OLG-STUTTGART – Aktenzeichen: 8 W 87/01

Beschluss vom 03.07.2001


Leitsatz:1. Ist die Verbindung zweier gleichartiger Prozesse unterblieben und sind zwei Kostengrundentscheidungen ergangen, kann die Rechtspflegerin die Verbindung im Kostenfestsetzungsverfahren nicht nachholen.

2. Im Kostenfestsetzungsverfahren kann jedoch geprüft werden, ob die Geltendmachung von Ansprüchen in mehreren Prozessen zu nicht vertretbaren Mehrkosten geführt hat.
Rechtsgebiete: ZPO
Vorschriften:§ 91 Abs. 1 S. 1 ZPO, § 103 Abs. 1 ZPO, § 147 ZPO
Stichworte:Notwendigkeit / Mehrere Prozesse - Bindung an Kostentitel
Verfahrensgang:LG Ulm/D. 3 O 306/2000
LG Ulm/D. 3 O 307/2000

Volltext

Um den Volltext vom OLG-STUTTGART – Beschluss vom 03.07.2001, Aktenzeichen: 8 W 87/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-STUTTGART - 03.07.2001, 8 W 87/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum