OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 8 UF 180/00

Urteil vom 23.10.2001


Leitsatz:Ein Unterhaltspflichtiger, der auf Dauer nur geringe Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit erzielen wird, kann verpflichtet sein, sich um eine feste Anstellung zu bemühen.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 1361 BGB
Stichworte:Unterhaltspflicht eines wenig verdienenden Selbständigen
Verfahrensgang:AG Rendsburg 13 F 384/99

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Urteil vom 23.10.2001, Aktenzeichen: 8 UF 180/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-SCHLESWIG

OLG-SCHLESWIG – Urteil, 13 UF 71/01 vom 18.10.2001

Betreut ein getrennt lebender Ehegatte zwei minderjährige Kinder, so muss ihm im Interesse der Kinder zumindest das sogenannte Existenzminimum verbleiben, mag ihm auch ein Fehlverhalten i. s. d. § 1679 Nr. 6 BGB vorzuwerfen sein.

OLG-SCHLESWIG – Urteil, 6 U 34/01 vom 16.10.2001

1. Die Geschäftsgrundlage einer Unterlassungserklärung ist regelmäßig die gemeinsame - und nicht zum Vertragsbestandteil erhobene - Vorstellung der Parteien, dass die Wettbewerbswidrigkeit der Werbeanzeigen zumindest möglich und dass ihre Vorstellung von der Wettbewerbswidrigkeit nicht offensichtlich falsch ist.

2. Eine nach Unterzeichnung einer Unterlassungserklärung eingetretene Änderung der Rechtsprechung liegt außerhalb des Risikobereiches beider Parteien und gewährt allenfalls, wenn die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind, eine Lösung vom Vertrag nach den - strengeren - Regeln über den Wegfall der Geschäftsgrundlage.

OLG-SCHLESWIG – Beschluss, 10 WF 69/01 vom 11.10.2001

Die Gewährung von Prozesskostenhilfe umfaßt auch die Kosten eines Vergleichs, der außergerichtlich geschlossen wird.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Schleswig:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.