Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-SCHLESWIGUrteil vom 23.01.2002, Aktenzeichen: 9 U 4/01 

OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 9 U 4/01

Urteil vom 23.01.2002


Leitsatz:Unfallbedingte Verletzungsfolgen, an die ein beauftragter Sachverständiger nicht zu denken brauchte, die sich aber entgegen aller Wahrscheinlichkeit doch noch einstellten, werden von der Rechtskraft eines vorausgegangenen Schmerzensgeldprozesses nicht erfasst.
Rechtsgebiete: ZPO, BGB
Vorschriften:§ 322 ZPO, § 847 BGB
Stichworte:Umfang der Rechtskraft eines Urteils über Schmerzensgeldansprüche.
Verfahrensgang:LG Lübeck 5 O 215/2000

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Urteil vom 23.01.2002, Aktenzeichen: 9 U 4/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-SCHLESWIG - 23.01.2002, 9 U 4/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum