Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-SCHLESWIGUrteil vom 10.11.2000, Aktenzeichen: 4 U 193/99 

OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 4 U 193/99

Urteil vom 10.11.2000


Leitsatz:Zahlt der Auftraggeber einen Sicherheitseinbehalt vertragswidrig nicht bar aus, obwohl er nach § 17 VOB/B eine Bürgschaft als Austaussicherheit erhielt, so besteht seine Zahlungsverpflichtung fort.

SchlHOLG, 4. ZS, Urteil vom 10. November 2000, - 4 U 193/99 -
Rechtsgebiete: VOB/B
Vorschriften:§ 17 Nr. 3 VOB/B

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Urteil vom 10.11.2000, Aktenzeichen: 4 U 193/99 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-SCHLESWIG - 10.11.2000, 4 U 193/99 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum