Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileSchleswig-Holsteinisches OberlandesgerichtUrteil vom 10.10.2002, Aktenzeichen: 7 U 82/01 

OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 7 U 82/01

Urteil vom 10.10.2002


Leitsatz:Die Verjährungsfrist für Schadenersatzklagen nach § 852 Abs. 1 BGB (a. F.) beginnt bei strafrechtlichen Ermittlungen grundsätzlich erst nach Abschluss der Ermittlungen.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 823 Abs. 1 BGB, § 852 Abs. 1 (a. F.) BGB
Stichworte:Zur Frage der für den Verjährungsbeginn nach § 852 BGB a.F. hinreichenden Kenntnis eines schädigenden Ereignisses
Verfahrensgang:LG Lübeck 6 O 42/00 vom 26.04.2001

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Urteil vom 10.10.2002, Aktenzeichen: 7 U 82/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-SCHLESWIG

OLG-SCHLESWIG – Urteil, 7 U 82/01 vom 10.10.2002

Die Verjährungsfrist für Schadenersatzklagen nach § 852 Abs. 1 BGB (a. F.) beginnt bei strafrechtlichen Ermittlungen grundsätzlich erst nach Abschluss der Ermittlungen.

OLG-SCHLESWIG – Beschluss, 6 W 32/02 vom 01.10.2002

1. Der Vorsitzende der Kammer für Handelssachen ist nicht Einzelrichter i. S. v. § 568 S. 1 ZPO n. F.

2. Zum Inhalt der Anschlusspflicht des Anlagenbetreibers gem. § 3 Abs. 1 Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)

OLG-SCHLESWIG – Beschluss, 13 WF 48/02 vom 30.09.2002

Ein Jurastudent im 9. Fachsemester mit allen Scheinen und Praktika sowie zwei Auslandssemestern ist noch kein "Bummelstudent", wenn er sich nach Ablauf des 10. Fachsemesters zum Examen melden will.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Schleswig:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: