Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileSchleswig-Holsteinisches OberlandesgerichtUrteil vom 04.05.2000, Aktenzeichen: 2 U 19/00 

OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 2 U 19/00

Urteil vom 04.05.2000


Leitsatz:Nicht nur die unwiderrufliche Bevollmächtigung zum Grundstücksverkauf muß notariell beurkundet sein, sondern auch diejenige, die den Abschluß des formbedürftigen Grundstücksvertrages praktisch vorwegnimmt.

SchlHOLG, 2. ZS, Urteil vom 04. Mai 2000, - 2 U 19/00 -
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 167 BGB, § 182 BGB, § 313 BGB, § 894 BGB
Stichworte:

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Urteil vom 04.05.2000, Aktenzeichen: 2 U 19/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-SCHLESWIG

OLG-SCHLESWIG – Urteil, 5 U 211/98 vom 04.05.2000

Die Stammeinlage ist nicht geleistet, wenn die Bareinlage dem Gesellschafter unmittelbar als Darlehen zurückgeführt wird.

OLG-SCHLESWIG – Urteil, 5 U 227/98 vom 04.05.2000

Die Börsen-Order "bestens, tagesgültig", darf entweder nur an dem aktuellen Tag oder überhaupt nicht ausgeführt werden. Verkauft eine Bank abredewidrig Aktien ihres Kunden, so muß dieser zur Schadensminderung mit dem Verkaufserlös neue Aktien zurückkaufen (Deckungskauf).

OLG-SCHLESWIG – Beschluss, 10 UF 144/99 vom 02.05.2000

Der Ehefrau kann die gemeinsame Ausübung der elterlichen Sorge nicht allein deswegen verwehrt werden, weil sie die Familie verlassen hat.

SchlHOLG, 2. FamS, Beschluß vom 02. Mai 2000, - 10 UF 144/99 -
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Schleswig:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.