Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-SCHLESWIGBeschluss vom 27.03.2003, Aktenzeichen: 2 W 10/03 

OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 2 W 10/03

Beschluss vom 27.03.2003


Leitsatz:Die für eine Unterbringung erforderliche erhebliche Gefährdung des Lebens oder der Gesundheit des Betroffenen oder der Rechtsgüte anderer lässt sich nicht mit dem bloßen Hinweis auf die "Gefahr von Fehlhandlungen" begründen. Andere Möglichkeiten zur Gefahrenabwendung sind von Amts wegen zu ermitteln.
Rechtsgebiete:PsychKG, FGG
Vorschriften:§ 7 PsychKG, § 12 FGG
Stichworte:Voraussetzungen einer Unterbringung nach PsychKG
Verfahrensgang:LG Lübeck 7 T 570/02 vom 17.12.2002
AG Oldenburg i. H. 20 XIV 492/02 L

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Beschluss vom 27.03.2003, Aktenzeichen: 2 W 10/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-SCHLESWIG - 27.03.2003, 2 W 10/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum