Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-SCHLESWIGBeschluss vom 15.11.2006, Aktenzeichen: 2 W 170/06 

OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 2 W 170/06

Beschluss vom 15.11.2006


Leitsatz:Ausnahmen von der Pauschalierung sehen §§ 4 und 5 VBVG nicht vor. Auch wenn im konkreten Fall im Abrechnungszeitraum keine oder nur mit geringem Zeitaufwand verbundene Tätigkeiten des Betreuers erforderlich waren, findet eine Überprüfung der Angemessenheit der Stundensätze nicht statt. Gegen die gesetzliche Regelung bestehen keine verfassungsrechtlichen Bedenken (im Anschluss an BayObLG vom 12.10.2006 - 33 Wx 163/06).
Rechtsgebiete: VBVG
Vorschriften:§ 4 VBVG, § 5 VBVG
Stichworte:Betreuer, Betreuervergütung, Pauschalierung
Verfahrensgang:LG Lübeck 7 T 242/06 vom 19.07.2006
AG Ahrensburg 81 XVII

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Beschluss vom 15.11.2006, Aktenzeichen: 2 W 170/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-SCHLESWIG - 15.11.2006, 2 W 170/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum