Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-SCHLESWIGBeschluss vom 09.04.2002, Aktenzeichen: 16 W 26/02 

OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 16 W 26/02

Beschluss vom 09.04.2002


Leitsatz:Gegenvorstellungen sind gegen formell rechtskräftige Beschlüsse( § 19 EGZPO), setzen voraus, daß es um die gebotene Selbstkorrektur von Verfassungsverstößen, die greifbare Gesetzeswidrigkeit oder um grobe prozessuale Fehler geht.
Rechtsgebiete: ZPO, EGZPO
Vorschriften:§ 577 III a.F. ZPO, § 572 I S. 1 n.F. ZPO, § 19 EGZPO
Stichworte:Gegenvorstellungen gegen Beschwerdeentscheidungen nach neuem Recht.

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Beschluss vom 09.04.2002, Aktenzeichen: 16 W 26/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-SCHLESWIG - 09.04.2002, 16 W 26/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum