Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-SCHLESWIGBeschluss vom 06.01.2005, Aktenzeichen: 2 W 328/04 

OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 2 W 328/04

Beschluss vom 06.01.2005


Leitsatz:Bei Vorliegen der übrigen Voraussetzungen kann eine Heilbehandlung im Sinne des § 1906 Abs.1 Nr. 2 BGB erforderlich sein, wenn nur dadurch der Gesundheitszustand des Betroffenen in Bezug auf seine Anlasskrankheit (Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis) auf einem im Rahmen der Chronifizierung bestehenden Maß stabil gehalten und eine weitere Chronifizierung verhindert werden kann.
Rechtsgebiete:BGB
Vorschriften:§ 1906 Abs. 1 Nr. 2 BGB
Stichworte:Betreuung, Unterbringung zur Heilbehandlung
Verfahrensgang:LG Kiel 3 T 498/04 vom 20.12.2004
AG Neumünster 5 XVII R 337

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Beschluss vom 06.01.2005, Aktenzeichen: 2 W 328/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-SCHLESWIG - 06.01.2005, 2 W 328/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum