Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSchleswig-Holsteinisches OberlandesgerichtBeschluss vom 03.07.2006, Aktenzeichen: 13 WF 106/06 

OLG-SCHLESWIG – Aktenzeichen: 13 WF 106/06

Beschluss vom 03.07.2006


Leitsatz:Der Streitwert für eine Trennungsunterhaltsklage bestimmt sich nicht nach dem Jahreswert, sondern nach dem Zeitraum zwischen Rechtshängigkeit und Rechtskraft der Scheidung, wenn letztere vor Ablauf eines Jahres eintritt.
Rechtsgebiete:GKG
Vorschriften:§ 42 Abs. 1 GKG
Stichworte:Streitwert Trennungsunterhaltsklage
Verfahrensgang:AG Itzehoe 76 F 327/04 vom 30.05.2006

Volltext

Um den Volltext vom OLG-SCHLESWIG – Beschluss vom 03.07.2006, Aktenzeichen: 13 WF 106/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom OLG-SCHLESWIG

OLG-SCHLESWIG – Beschluss, 13 WF 106/06 vom 03.07.2006

Der Streitwert für eine Trennungsunterhaltsklage bestimmt sich nicht nach dem Jahreswert, sondern nach dem Zeitraum zwischen Rechtshängigkeit und Rechtskraft der Scheidung, wenn letztere vor Ablauf eines Jahres eintritt.

OLG-SCHLESWIG – Beschluss, 16 W 76/06 vom 03.07.2006

Zur Unverzüglichkeit der Stellung eines Befangenheitsgesuches gegen eine Sachverständigen, wenn es auf den Inhalt seines Gutachtens nicht ankommt.

OLG-SCHLESWIG – Beschluss, 10 WF 93/06 vom 03.07.2006

Im Rahmen des Kindesunterhalts kann im Prozesskostenhilfeverfahren der kleine Selbstbehalt (hier: Aufgrund geringerer Mietzahlungen als in den Unterhaltsrechtlichen Leitlinien vorgesehen) nicht reduziert werden.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwälte in Schleswig:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-SCHLESWIG - 03.07.2006, 13 WF 106/06 © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum