Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ROSTOCKUrteil vom 28.05.2003, Aktenzeichen: 6 U 173/02 

OLG-ROSTOCK – Aktenzeichen: 6 U 173/02

Urteil vom 28.05.2003


Leitsatz:1. Auch bei der Zweipersonengesellschaft ist die Nichtigkeitsklage gegen die Gesellschaft und nicht gegen den den ggf. fehlerhaften Beschluss tragenden Gesellschafter zu richten.

2. Betrifft der angegriffene Beschluss die organschaftliche Stellung eines Geschäftsführers, ist im Gerichtsverfahren ausschließlich derjenige gesetzlicher Vertreter der Gesellschaft, der bei Wirksamkeit des angegriffenen Beschlusses als deren Geschäftsführer anzusehen wäre.
Rechtsgebiete:AktG
Vorschriften:§ AktG
Verfahrensgang:LG Neubrandenburg 10 O 1/02 LG NB vom 15.08.2002

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ROSTOCK – Urteil vom 28.05.2003, Aktenzeichen: 6 U 173/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-ROSTOCK - 28.05.2003, 6 U 173/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum