Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ROSTOCKBeschluss vom 30.10.2007, Aktenzeichen: 6 U 121/07 

OLG-ROSTOCK – Aktenzeichen: 6 U 121/07

Beschluss vom 30.10.2007


Leitsatz:Der Ausschlusstatbestand des "nicht bezugsfertigen Gebäudes" gegen Sturmschäden in der Gebäudeversicherung (§ 9 Nr. 3a VGB 88) ist eng dahin auszulegen, dass zur Bezugsfertigkeit von einer "abgedichteten Außenhaut" ausgegangen werden muss, also die Außenwände, Dach, Fenster und Türen restlos geschlossen sind; hingegen ist die Ausstattung mit Einrichtungsgegenständen nicht gefordert.
Rechtsgebiete: VGB 88
Vorschriften:§ 9 Nr. 3a VGB 88
Verfahrensgang:LG Neubrandenburg 3 O 454/05 vom 29.06.2007

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ROSTOCK – Beschluss vom 30.10.2007, Aktenzeichen: 6 U 121/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-ROSTOCK - 30.10.2007, 6 U 121/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum