Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-ROSTOCKBeschluss vom 18.02.2004, Aktenzeichen: 3 W 133/03 

OLG-ROSTOCK – Aktenzeichen: 3 W 133/03

Beschluss vom 18.02.2004


Leitsatz:Eine vom Schuldner abgetretene Forderung, die er in Prozessstandschaft einklagt, ist jedenfalls dann massenbefangen, wenn Aussicht besteht, dass der Insolvenzverwalter nach Anfechtung Rückgewähr der Forderung zu Masse verlangen kann.
Rechtsgebiete:ZPO, InsO
Vorschriften:§ 240 ZPO, § 35 InsO, § 85 InsO, § InsO, § 143 InsO
Verfahrensgang:LG Neubrandenburg 3 O 390/01 vom 12.09.2003

Volltext

Um den Volltext vom OLG-ROSTOCK – Beschluss vom 18.02.2004, Aktenzeichen: 3 W 133/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-ROSTOCK - 18.02.2004, 3 W 133/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum