Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-OLDENBURGUrteil vom 29.08.2002, Aktenzeichen: 1 U 59/02 

OLG-OLDENBURG – Aktenzeichen: 1 U 59/02

Urteil vom 29.08.2002


Leitsatz:Die Werkansage: 'TÜV-Zertifikat und GS-Zeichen nach DIN EN...' ist auch dann irreführend im Sinne von § 3 Satz 1 UWG, wenn Zertifikat und Zeichen ausnahmsweise erteilt worden sind, obwohl das Gerät - hier Pfosten für ein Fußballtor - den Sicherheitsanforderungen nicht entspricht.
Rechtsgebiete: UWG
Vorschriften:§ 3 S. 1 UWG
Stichworte:Irreführung, GS-Zeichen, Sport
Verfahrensgang:LG Osnabrück 16 O 54/02 vom 20.03.2002

Volltext

Um den Volltext vom OLG-OLDENBURG – Urteil vom 29.08.2002, Aktenzeichen: 1 U 59/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-OLDENBURG - 29.08.2002, 1 U 59/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum