Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-OLDENBURGUrteil vom 08.11.2007, Aktenzeichen: 8 U 123/07 

OLG-OLDENBURG – Aktenzeichen: 8 U 123/07

Urteil vom 08.11.2007


Leitsatz:1. Der Anspruch des Bauunternehmers gegen den Bauherrn auf Rückzahlung eines zur Mängelbeseitigung gezahlten Kostenvorschusses unterliegt der regelmäßigen Verjährungsfrist des § 195 BGB, nicht der längeren Frist des § 634 a Abs. 1 Nr. 2 BGB.

2. Zur Entstehung und Verjährung des Rückforderungsanspruchs.

3. Zur Frage der Hemmung des Rückforderungsanspruchs durch Vergleichsverhandlungen oder den Abschluss eines Stillhalteabkommens.
Rechtsgebiete: BGB
Vorschriften:§ 195 BGB, § 199 BGB, § 634 a BGB
Stichworte:Rückforderung eines Kostenvorschusses, Verjährung, Hemmung
Verfahrensgang:LG Osnabrück, 7 O 3240/06 vom 08.06.2007

Volltext

Um den Volltext vom OLG-OLDENBURG – Urteil vom 08.11.2007, Aktenzeichen: 8 U 123/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OLG-OLDENBURG - 08.11.2007, 8 U 123/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum