Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOLG-OLDENBURGUrteil vom 08.07.2004, Aktenzeichen: 1 U 34/04 

OLG-OLDENBURG – Aktenzeichen: 1 U 34/04

Urteil vom 08.07.2004


Leitsatz:Wer im gewerblichen Bereich der Wohnungsverwaltung zu Zwecken der Kundenwerbung in Anschreiben auf seine Tätigkeit als Zwangsverwalter anderer Objekte hinwirkt, macht sich in unlauterer Weise den durch die gerichtliche Bestellung begründeten Anschein besonderer Seriosität zunutze.
Rechtsgebiete:UWG
Vorschriften:§ 4 Nr 1 UWG
Stichworte:Kundenfang, Wohnungsverwaltung, Zwangsverwalter
Verfahrensgang:LG Aurich 5 O 1292/03 vom 25.02.2004

Volltext

Um den Volltext vom OLG-OLDENBURG – Urteil vom 08.07.2004, Aktenzeichen: 1 U 34/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OLG-OLDENBURG - 08.07.2004, 1 U 34/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum